Denkmuff pausiert

… bis Weihnachten, und vielleicht bis Januar. Allen eine gute Zeit, Gesundheit, schönes Winterwetter, freundliche Menschen in der Nähe!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Moabit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu “Denkmuff pausiert

  1. Eine frohe und friedliche Zeit, hier und da in guter Gesellschaft, fellow-blogger! Es gibt noch Lesestoff hier nachzuholen, Yves Bonnefoy und alle Stücke in Don’t Buy Ivory … In Vorfreude auf neue Einträge im Neuen Jahr.

  2. Merci! Genau, Lesestoff ist da (im Februar gibt’s den Blog zwei Jahre, da hat sich schon Text angesammelt), und ich hab auch gar kein schlechtes Gewissen, wenn ich hier noch ein bisschen langsamer mache … zumal es beim Hotlistblog weitergeht. Und mit Musikhören ist, wer will, gut beschäftigt. Ein Stück von Henri Texier habe ich nur auf der Great Black (& White) Music-Seite eingestellt: „Indians/Desaparecido”; das ist etwas lang und dunkler gestimmt (erst gegen Ende hellt es sich auf), hat aber tolle Soli: Posaune, Klarinette, Klavier, Bass.
    Das Buch hole ich kurz vor Heiligabend ab.

  3. lieber m., die pega wünscht dir wohlklang, gute gestimmtheit, harmonien nach bedarf, nahrhafte lektüren und überhaupt –
    a luego

  4. Danke, liebe I. Und ich werde alldieweil nachdenken, die Blogroll etwas zu erweitern … Zuletzt kam die Website einer früheren Mitbewohnerin von mir dazu (Eunyoung Park). Alle guten Wünsche, M.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s