Drohnenkriege

Hörenswert. Ein Mann aus der Friedensindustrie:

„Drohnenkriege und das Ende der konventionellen Konfliktlösung. Der Philosoph und Komplexitätsforscher Klaus Mainzer über die Zukunft des Krieges.” (Deutschlandfunk, Kulturfragen, 2. Juni 2013)

Auch gefiel mir ein Kommentar von Ralph Sina (WDR) über die Strafverfolgung Bradley Mannings, der mit der Pointe schloss, Manning habe tatsächlich etwas Geheimes offenbart, nämlich das zweite Gesicht Barack Obamas, das jenem George W. Bushs „täuschend ähnlich” sehe:

„Obamas Rachefeldzug gegen Bradley Manning” (Deutschlandfunk, Kommentar, 3. Juni 2013)

Advertisements

3 Kommentare zu “Drohnenkriege

  1. Gut, dass Du mit an Manning erinnerst. Die geliebte Berliner Zeitung brachte, finde ich, einen noch besseren Kommentar (von mir hervorgehobener Teil), wenn auch in der ersten Hälfte etwas holprig geradegebogen:
    „Vielleicht sei die größte Lüge, die Manning ans Licht gebracht habe, nicht das, was die USA wirklich in Irak oder Afghanistan taten, sondern ‚die Lüge, dass uns die Wahrheit wichtig ist’”.

    Daniel Haufler zitiert Molly Crapapple [creativetimereports.org] in „Die Feinde der Wahrheit” [http://www.berliner-zeitung.de/meinung/wikileaks-affaere-die-feinde-der-wahrheit,10808020,23115044.html]

  2. Ich hab’s gelesen. Ja, gut! Schön wäre, wenn Deutschland oder irgendein EU-Land öffentlich Protest gegen Mannings Behandlung einlegen würde. Im Kritisieren Russlands sind sie ganz eifrig, die Scheinheiligen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s